Mission Impossible – Gelungene Ferienfreizeit in der OGS

Mission Impossible – Gelungene Ferienfreizeit in der OGS

September 4, 2019 ggs.admin 0

Bewegung stand für Kinder im Vordergrund

Teilnehmer waren von den Aktionen der OGS begeistert

Übach-Palenberg. Zahlreiche knifflige und aktionsreiche Missionen hatten die Kinder der OGS Palenberg in ihren Ferien sportlich zu meistern: Von Abenteuern im Dschungel mit gefährlichen Tieren, Rettungsübungen der Feuerwehr, Räuberjagden von der Polizei bis hin zu Abenteuern rund um eine Burg, die es zu erobern galt… auch wenn es anfangs gar nicht danach aussah – nichts war am Ende
unlösbar. Denn mit gegenseitiger Hilfe und einer guten Portion wachsendem Selbstvertrauen war alles möglich.
Die Kinder waren hellauf von den abwechslungsreichen Bewegungs-, Koordinations- und Kooperationsspielen begeistert: „Mir hat alles Spaß gemacht, aber besonders, wenn wir uns gegenseitig gefangen haben“, meint F., acht Jahre alt. „Wir haben uns auf die Burg gegenseitig hochgehoben – so haben wir das geschafft“, freut sich der sechsjährige J. am letzten Projekttag. Und E., acht Jahre, fand das Löschen des brennenden Hauses am besten.

Auch das Zeugnis für die Kursleiter, Jonas Zantis, Jannik Zantis und Robin Pesch, die für die Kinder eine Woche lang die Sporthalle und den Schulhof in verschiedene Abenteuerwelten verwandelten, fiel von den begeisterten pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie auch von den Kindern mehr als gut aus: „Die haben alles immer so gut erklärt und haben uns geholfen, wenn wir nicht gewusst haben, wie wir das machen sollen!“ merkt C., 9 Jahre alt, an. Und zum Ende des Projekts überreichte die Gruppe auf Initiative der beiden achtjährigen Mädchen H. und Ö. ein eigens gestaltetes Plakat mit einem herzlichen Dankeschön für die tolle Zeit.
Das Projekt mit dem spannenden Namen „Mission Impossible“ wurde von der Kinder & Jugend Sportschule (KJS) NRW in Zusammenarbeit mit der OGS Palenberg organisiert und durchgeführt. Die KJS arbeitet mit dem freien Jugendhilfeträger „spielend Lernen e.V.“, Kooperationspartner der Grundschule, eng zusammen.
Eine weitere Zusammenarbeit an der OGS Palenberg ist geplant. Denn Bewegung soll weiterhin ein Schwerpunkt in der Konzeption der OGS sein – eine Mission Possible! (red)

 

Quelle: epaper.supersonntag.de/2.0/#/read/ssv-b2/20190904?page=5&article=65926697

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.